Wachau in Echtzeit

Wachau in Echtzeit

Wachau in Echtzeit

„Der Keller. Eine Entziehung (1976)“ enthüllt wie kaum ein anderer Roman, warum Thomas Bernhard der werden konnte, der er war.

Am Samstag, dem 19.11.2016 um 19:30 Uhr im Schloss Spitz in der Wachau. In einer szenischen Lesung präsent Doina Weber diese Geschichte des Wegs in eine neue, sinnerfüllte Existenzform der Freiheit und lässt das Publikum eine weitgehend unbekannte, vitale, nahezu kindlich-spielerische Seite an Thomas Bernhard erleben. Clementine Gasser ergänzt die Lesung kongenial am Cello.

Betrachtet man die Fernsehaufzeichnungen seiner Interviews, Publikumsgespräche, öffentlichen Ehrungen – ganz besonders die des noch jungen Autors Thomas Bernhard – oder auch eines seiner späten Interviews in einer aufgewärmten, gelockerten Gesprächs-Phase, bleibt einem immer wieder ein merkwürdiges Detail in Erinnerung : Ein kleines, feines Lächeln, das hinter seinem ernsten, denkenden Gesicht plötzlich mitten im Wort aufleuchtet und für den Rest des Satzes ironisch weiter glüht… manchmal sogar länger bleibt, für einen ganzen thematischen Abschnitt, oder es irrlichtert weiter und taucht auf und unter, von Frage zu Frage, von Behauptung zu Behauptung.