Tatort – Im Gelobten Land

Ernest Allan Hausmann

Tatort – Im Gelobten Land

Am Sonntag, den 21. Februar 2016, um 20:15h im Ersten, hat der Tatort „Im Gelobten Land“ mit Ernest Allan Hausmann Premiere.

Ein aktuelles sozialpolitisches Thema wurde bereits geschrieben, bevor das Buch von der Realität eingeholt wurde: Das Schicksal eingeschleuster Flüchtlinge, von skrupellosen Menschenhändlern in LKWs versteckt und über die deutsche Grenze in das „gelobte Land“ geschafft. Gegen eine horrende Geldsumme, versteht sich. Der Fernsehkrimi stellt die Frage, wie weit kriminelle Schleuser gehen, um sich selbst zu retten und das Leben der Flüchtlinge zu opfern.

Ernest Allan Hausmann gehört zur Polizei, nicht zu den Flüchtlingen.

Regie: Züli Aladag
Casting: Birgit Geier