"Sonny Boys" im Schlosspark Theater Berlin

„Sonny Boys“ im Schlosspark Theater Berlin

Die Deutsche Erstaufführung von „Sonny Boys“ fand am 23.12.1973 im Schlosspark Theater Berlin statt. Unter der Regie von Peter Matić waren Martin Held als Willie und Bernhard Minetti als Al zu sehen.
In der neuen Bearbeitung von Thomas Schendel wird das Stück in das heutige Berlin versetzt mit Dieter Hallervorden als „Didi“ und Philipp Sonntag als „Phil”:
Das abgehalfterte Komikerpaar Didi und Phil hat jahrzehntelang das Publikum mit einem Sketch begeistert, an dem der Zahn der Zeit mittlerweile ausgiebig genagt hat. Mit den Jahren der „ewigen Wiederholung“ wuchs der Ruhm der „Sonny Boys“. Als Phil eines Tages aussteigen will, verkrachen sie sich. Beide ziehen sich in die Anonymität zurück, bis eines Tages im Fernsehen eine Nostalgiesendung über die „Große Zeit des Variétés“ angesetzt wird. Im Mittelpunkt soll der Inbegriff der Epoche stehen: Die Sonny Boys.

Premiere 30.11.2013

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.