Roman Pertl mit „Frühlings Erwachen“ auf dem KUSS

Wie ein vielköpfiger, vielarmiger Fötus bewegt sich das Ensemble der aktuellen Marburger Inszenierung von „Frühlings Erwachen” – explizit „nach” Frank Wedekind – im Inneren eines Bettlakens.

Kommentare

Schlagwörter: