Regie

Zsolt Bacs

Zsolt Bács

 

Geboren in Budapest, Ungarn. Nach Medizinstudium in Budapest und Berlin entschied er sich für eine künstlerische Laufbahn und studierte Schauspiel in Zürich. Neben zahlreichen Engagements als Schauspieler in Theater, Film und Fernsehen ist Bács seit 1996 auch als Drehbuchautor tätig. Sein Regie- und Produktionsdebüt gab er mit der Kinokomödie ESPERANZA, der auf zahlreichen Festivals und unter anderem als Eröffnungsfilm der Berlinale 2006 Perspektive Deutsches Kino lief. Seit 2008 führte er Regie bei mehr als 125 Folgen bei der Telenovela ANNA UND DIE LIEBE und HAND AUFS HERZ und war 2010 als Autor, Producer und Schauspieler für den mehrfach international preisgekrönten Kinofilm „SLAVE“ von J. Papavassiliou tätig. Die Romanverfilmung des Bestsellers THE CHILD , welche Bács mit seiner Produktionsfirma BRAINDOGS ENTERTAINMENT produzierte, ist seine zweite Kinoregie. Zur Zeit arbeitet er als Autor und Produzent an der Vorbereitung eines internationalen Dramas.

Marcel Glauche

Marcel Glauche

 

Marcel Glauche begann seine Karriere vor sieben Jahren als Schauspieler bei der Agentur Neidig Berlin. Seither ist er als Schauspieler Teil vieler Produktionen im TV, der Werbung oder auf der Leinwand. Seit 2013 entwickelt, produziert und leitet er mit seiner eigens gegründeten Produktionsfirma The Coco Banana Company GbR (wearebanana.de) auch eigene Formate, Kurzfilme, TV-Konzepte, Dokumentar sowie Lifestyle Clips. Zuletzt inszenierte Marcel im Auftrag der Werbeagentur Philipp & Keuntje die Werbefilme des neuen Audi A5 G-tron für die Audi AG Ingolstadt. Für die vom Reeperbahnfestival in Hamburg ins leben gerufenen “Anchor Awards” fungiert er außerdem seit September letzten Jahres als “Head of Media Creation” und ist somit verantwortlich für die Produktion und Umsetzung des medialen Outputs des Nachwuchspreises.