Peer Roggendorf

Peer ist ein gebürtiger Bremer und ein echtes Nordlicht. Der Wunsch Schauspieler zu werden und seine Liebe zum Theater trieben ihn allerdings in den letzten Jahren durchs ganze Land. Zunächst ging es nach Berlin, denn er ergatterte einen der begehrten Studienplätze an der Universität für Film und Fernsehen in Potsdam Babelsberg. Nach dem Studium konzentrierte er sich zunächst voll auf das Theater. Schnell merkte er, dass der Beruf, Hingabe, Opferbereitschaft und absolute Flexibilität von ihm verlangte. So zog er von Stadt zu Stadt, von Theater zu Theater. Ein echter Butenbremer also, wie man in seiner Heimatstadt sagt. (Buten ist Plattdütsch für außen) In den folgenden Jahren spielte er unter anderem am Südthüringischen Staatstheater Meiningen, Mecklenburgischem Staatstheater Schwerin, Volkstheater Rostock, Hans-Otto-Theater Potsdam, Bremer Theater, Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin, an der Landesbühne Hannover, am Theater Neu-Ulm, sowie bei den Schlossfestspielen Ettlingen. In seinen zahlreichen Engagements konnte er seine Vielseitigkeit und darstellerische Wandlungsfähigkeit beweisen. Von klassischer bis moderner Dramatik, ob in Komödie oder Musical; er wurde in sämtlichen Genres und Rollenfächern besetz. Seit 2013 arbeitet Peer als „freier Schauspieler“. Befreit von den Fesseln des Festengagements, ist es ihm nun möglich sich auf das Spiel vor der Kamera zu konzentrieren. Als Heimathafen hat der Norddeutsche sich das schöne Rostock an der Ostsee erwählt, das ja quasi zwischen Berlin und Hamburg liegt. Hier lebt er mit seiner dreijährigen Tochter, wenn er nicht gerade irgendwo im Land unterwegs ist.

Geburtsjahr1977, Bremen
Nationalitätdeutsch
WohnortRostock
ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbebraun
Augenfarbeblau
Staturathletisch-sportlich
Größe183 cm
Konfektion52
Schuhe44
Jeans33/34
Sprache(n)Deutsch - Muttersprache
Englisch - fließend
Dialekte/AkzenteNorddeutsch (Heimatdialekt)
Mecklenburgisch
Hamburgisch
StimmlageBariton
InstrumentVioline - Grundkenntnisse
TanzStandard - Grundkenntnisse
SportFitness
Tennis
Bühnenfechten

/Neuigkeiten

Pimp my ride – das mag das Motto der Ingenieure von Mercedes gewesen sein, als sie die neue V-Klasse konzipiert haben. So zumindest kam es......

Hannes Ducke tut endlich wieder das, was er am liebsten mag: nämlich unterhalten. Und dafür bietet die Komödie „Drei Männer im Schnee“ von Erich Kästner......

RBB gewinnt gleich zwei Bremer Fernsehpreise und an einem davon ist unsere wunderbare Moderatorin Nadine Heidenreich maßgeblich beteiligt: Kategorie „Worauf wir besonders stolz sind“ Fernsehpreis......

Weihnachtswunsch von Christian David Gebert und Jörg Westphal: Sie möchten gerne eine Blaue Blume! Ihr könnt sie den beiden, dem wundervollen Regisseur Stefan Aretz und......