Chilln mit Lukas Podolski

Oskar Redfern hatte einen unfassbar coolen Werbedreh mit dem Star-Kicker
Oskar Redfern mit dem Star-Kicker Lukas Podolski

Chilln mit Lukas Podolski

Diese Werbung für Smartmobil war schlichtweg der Traumjob für den jungen Schauspieler: Schulfrei, nach Köln fliegen, mit Lukas Podolski chilln’, dabei lässig über den Rhein blicken und laut Script so richtig ablachen. Allein schon das Setting des Drehs war für die meisten unerreichbar: Auf einem der drei berühmten Kranhäuser am Rheinauhafen in Köln befindet sich auf dem Dach ein Fußballfeld. Zwar nicht in Bundesliga-Größe, aber dennoch so groß, dass es als Kulisse für Lukas Podolski und Oskar Redfern reichte.

„Ich kenn so viele, die alles geben würden, um Poldi mal zu treffen. Das lustige ist, dass ich gar kein großer Fußballfan bin und ausgerechnet ich nun diese Werbung drehen durfte. Aber war schon voll cool, denn gerade am Tag davor hatte Poldi sein letztes Länderspiel und dann haben wir ihn am nächsten Tag getroffen. Echt abgefahren!“ Außerdem konnte Oskar hautnah miterleben wie es so am Set zugeht, wenn jemand Berühmtes wie Lukas Podolski mitspielt. „Alle waren vorher extrem aufgeregt, denn es hieß, dass er nicht so gerne wartet. Aber dann war er voll easy drauf, hat alle begrüßt, hat allen Autogramme gegeben und Selfis gemacht, echt easy-going“. Kein Fußballfan hin oder her, da hat Oskar es sich natürlich nicht nehmen lassen, auch ein Foto mit Poldi zu machen. Kommt ja schließlich gut als Erinnerung!

Auch der Dreh ist dann ähnlich easy gelaufen, wie das Treffen mit Poldi. Im Spot ist sogar ein Take zu sehen, der im Drehbuch so gar nicht vorgesehen war, aber Oskar und die anderen Jungs auf der Auswechselbank konnten so locker mit Lukas Podolski spielen, dass eine spontane Improvisation besser war, als das Skript. Ein glatter Sieg also für die Spieler!

Kommentare