Mathias Harrebye-Brandt dreht für die „Kripo Holstein“

Kripo Holstein

Mathias Harrebye-Brandt dreht für die „Kripo Holstein“

Bei der Opalfilm ist Mathias seit Jahren in der Serie „Küstenwache“ zu Gast und dies stets als dänischer oder finnischer Kapitän und/oder Bösewicht. Im neuen Opalfilm-Format „Kripo Holstein“ darf Mathias endlich einmal wieder deutsch sprechen. Das ist zur Abwechslung ganz gut, weil es zunehmen Leute gibt, die auf Grund der vielen skandinavischen Rollen glauben, er wäre kein deutscher Schauspieler. Er ist Flensburger!

Schlagwörter:
,
Keine Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.