Leidenschaft – Klavier und Tabledance

Lynn Hertzner dreht für die ARD Reihe „Morden im Norden“ an der Stange in St. Pauli
Lynn Hertzner dreht für die ARD Reihe „Morden im Norden“

Leidenschaft – Klavier und Tabledance

Cindy ist eher einfach gestrickt, aber keinesfalls dumm. Sie arbeitet als Tänzerin in einem Tabledance Laden und wird zur wichtigen Zeugin im Mordfall ihrer Kollegin Olga. Lynn ist auch einfach, einfach leidenschaftlich Schauspielerin. Ihre Leidenschaft für Schauspiel und Gesang kam als sie in Frankreich lebte. Dort entdeckte sie ihre große Liebe zum Chanson. Ab dem Moment konnte sie es gar nicht mehr erwarten, ihr Abitur zu beenden und aus dem tiefen Schwarzwald in den hohen Norden zu ziehen, um Schauspiel und Gesang zu studieren. Nach dem Abschluss zur Bühnendarstellerin, begann sie zunächst am Theater und rutschte durch Zufälle immer mehr in den Bereich Film und Fernsehen und sie liebte es. Sie wirkte in verschiedensten Projekten mit und zog 2016 nach Berlin, um dort ihr Glück zu versuchen. Das Glück geht eigene Wege und so hat sich genau dann ein Engagement am Thalia Theater Hamburg ergeben. Ab April 2017 ist sie in der Inszenierung “Atlas der Angst” zu sehen. Frankreich fehlt ihr ab und zu. Dann hilft Edith Piaf und ihr Klavier.