Im Zwang der Süchte

Alexander Leopold Schwank brilliert in "Leichtigkeit&Schwere" als ein von Süchten und Zwängen getriebener Kreativer

Im Zwang der Süchte

Alexander Leopold Schank spielt den Filmemacher Mathias Wald, welcher den Absprung aus der Drogensucht, hinein in ein selbstbestimmtes Leben geschafft hat. “Leichtigkeit & Schwere”, ein Film über ein Leben voller Süchte, Zwänge, Ängste und den Weg hinaus. Die großteils nonverbalen Szenen, werden von Alexanders Stimme im Voice-Over unterstützt und verleihen dem Film somit eine sehr persönliche Ebene.

Kommentare

Schlagwörter: