Jeder dritte Filmemacher in Österreich ist armutsgefährdet

Der Anteil der Armutsgefährdeten ist viermal so hoch wie unter anderen Erwerbstätigen, zeigt eine Studie im Auftrag der Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden. Die Zustände seien teils „unmenschlich“.

Kommentare