Horst D. Scheel dreht für die „Verbotene Liebe“