„Geächtet“ am Residenztheater

"Geächtet" am Residenztheater mit Isabelle Redfern

„Geächtet“ am Residenztheater

Seit letzter Woche ist Isabelle Redfern als JORY in „Geächtet“ von Ayad Akhtar im Residenztheater zu sehen. Das Stück wurde gerade in der jährlichen Kritikerumfrage von THEATER HEUTE zum ausländischen Stück des Jahres 2016 gewählt. In „Geächtet“ diskutieren vier Karrieremenschen, die sich für aufgeklärt und in Fragen der political correctness auf der richtigen Seite befindlich halten, über hochaktuelle und brisante Themen der US-amerikanischen Gesellschaft. Isabelle spielt die JORY bereits seit dem 16.01.16 am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, wo das Stück seine Deutsche Erstaufführung hatte und seitdem mit großem Erfolg gespielt wird.

Regie am Residenztheater: ANTOINE UITDEHAAG
Mit: BIJAN ZAMANI, NORA BUZALKA, GÖTZ SCHULTE, ISABELLE REDFERN und JEFF WILBUSCH