Für Nadine soll´s „Rote Rosen“ regnen