Dieter Hallervorden

Dieter Hallervorden hat 2014 den Deutschen Filmpreis als bester männlicher Hauptdarsteller für seine Rolle Paul Averhoff in „Sein letztes Rennen“ erhalten. Er bezeichnet Paul gerne als „Die Rolle seines Lebens“. Wir möchten das ergänzen, denn Amandus aus „Honig im Kopf“ war für uns eine weitere „Rolle seines Lebens“ und Edek aus dem ARD-Movie „Chuzpe“ ganz genauso. Eigentlich dreht er in den letzten Jahren nur „Rollen seines Lebens“!
Geboren 1935 in Dessau/Sachsen-Anhalt, studierte Dieter Hallervorden Romanistik, Publizistik und Theaterwissenschaften. Daneben gilt sein besonderes Interesse dem politischen Journalismus und Kabarett. Mit 22 Jahren verließ er die damalige DDR. Als Autor und Schauspieler gründete er 1960 das satirische Kabarett „Die Wühlmäuse“, dessen künstlerischer Leiter er bis heute ist.1968 entdeckte ihn das Fernsehen. In dem berühmten TV-Film „Das Millionenspiel“ spielt er einen eiskalten Killer, in dem Psycho-Thriller „Der Springteufel“ einen manischen Tramper. Dem breiten Publikum wurde Dieter Hallervorden als Komiker bekannt durch die satirische NDR-Reihe „Abramakabra“ und die SDR-Slapstick-Serie „Nonstop Nonsens“, die bis heute zu seinen größten Fernseherfolgen zählt. Im Januar 1992 kehrte Dieter Hallervorden zu seinen Wurzeln, dem politischen Kabarett, zurück. Er gründet die Filmgesellschaft „HALLiWOOD“ und produziert die Satire-Serie „Hallervordens Spott-Light“ im Ersten.

 

Im Juni 2001 rief er das 1. Berliner Kleinkunstfestival ins Leben. Seit 2007 ist er auch Ehrenbürger seiner Geburtsstadt Dessau. Einer weiteren und wunderbar aufregenden Herausforderung stellte sich Dieter Hallervorden mit der Eröffnung des Schlosspark Theaters in Berlin-Steglitz im September 2009. In den einstigen Musentempel hat wieder das prickelnde Leben des Sprechtheaters Einzug gehalten. Alles geschieht mit hohem Engagement und viel Liebe zum Theater unter dem Motto „Geist mit Humor“.

Geburtsjahr1935, Dessau
Nationalitätdeutsch
1. Wohnsitz inBerlin
WohnortBerlin
ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbeweiss
Haarlängekurz
Augenfarbeblau
Staturvollschlank/kräftig
Größe178 cm
Konfektion27
Sprache(n)Deutsch - Muttersprache
Französisch - fließend
Englisch - gut
Italienisch - Grundkenntnisse
Dialekte/AkzenteDE - Anhaltinisch (Heimatdialekt)
DE - Berlinerisch (Heimatdialekt)
StimmlageBariton
SportSegeln
Tennis
Wasserski
Windsurfen
LizenzenB (Kraftwagen)
C1E (Kraftwagen (C1) + Anhänger <= 12t)
Sportbootführerschein (Motor & Segel)
IntendanzenDie Wühlmäuse & Schlosspark Theater Berlin
Ausbildung 
1953 - 1957Humboldt Universität Berlin, Theaterwissenschaft/Publizistik/Romanistik
JAHRTITELREGIEPRODUKTION
2016Rock My HeartHanno OlderdissenNeue Schönhauser Filmproduktion/Kino
2016SesamstraßeMarco MusienkoNDR
2016The Secret Life Of PetsFrank SchaffUniversal/Kino
2015Chuzpe - Klops braucht Mensch!Isabel KleefeldTivoli Film/ARD
2015Ostfriesisch intensivGregory KirchhoffC-Films/NDR
2014Honig im KopfTil SchweigerBarefoot Films GmbH/Kino
2013Taunuskrimi 4 - Tiefe WundenMarcus O. Rosenmüllerall in production GmbH/ZDF
2013LindenstraßeKerstin KrauseGeißendörfer Film- und Fernsehproduktion/ARD
2013Die Dienstagsfrauen Sieben Tage ohneOlaf KreinsenPOLYPHON Film- und Fernsehgesellschaft/ARD
2013Soko 5113 - WasserrattenPatrick WinczewskiUfa Fernsehproduktion GmbH/ZDF
2012Die Spätzünder 2 - Der Himmel soll wartenWolfgang MurnbergerDor Film in Koproduktion mit ORF und SWR
2012Sein letztes RennenKilian RiedhofNeue Schönhauser Filmproduktion/Kino
2012Sterben mit RevancheOktay Mir-QasimAserbaidschan- Film/Kino
2011Das Mädchen und der TodJos StellingKoproduktion Niederlande, Deutschland, Russland/Kino
2011Soko StuttgartDidi DanquardBavariafilm/ZDF
2011The ChildZsolt BácsBraindogS Entertainment, Rat
Pack/Kino
2011Die zertanzten SchuheWolfgang EißlerStudio TV Film/ARD
2011KissenschlachtPeter StauchAntares Media/Sat.1
2010In aller Freundschaft
"Blattschuss"
Olaf GötzSaxonia Media/ZDF
2009Armee der Stille - La isla bonitaRoland LangFilmakademie Baden- Württemberg/BR
20081 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der
hinreißenden Herzelinde
Til SchweigerBarefoot Films GmbH/Kino
2007Wo die Zitronen blühen - Die
Dieter Hallervorden- Show zum Urlaub
Thomas KornmayerHalliwood Filmgesellschaft/ MDR, RBB
1992Alles LügeHeiko SchierDelta Film/Kino
1988Der ExperteReinhard SchwabenitzkyUFA/Kino
JAHRTITELROLLEREGIETHEATER
2015/16Vor SonnenuntergangMatthias ClausenThomas SchendelSchlosspark Theater Berlin
2014/15Der Bürger als EdelmannJourdainFolke BrabandSchlosspark Theater Berlin
2014The King’s SpeechKönig GeorgThomas SchendelSchlosspark Theater Berlin
2013/14Sonny BoysDieter HallervordenThomas SchendelSchlosspark Theater Berlin
2013/14Am 8. Tag schuf Gott den Rechtsanwaltkeine RolleSchlosspark Theater Berlin
2012/13"Der Stiefel ist vergiftet" - Galakeine RolleSchlosspark Theater Berlin
2012/13Ich bin nicht RappaportNatThomas SchendelSchlosspark Theater Berlin
2010/11Arsen und SpitzenhäubchenMr. WitherspoonOttokar RunzeSchlosspark Theater Berlin
2010Zebralla - Satirisches
Theaterstück nach der TV-Serie
JürgenDieter HallervordenSchlosspark Theater Berlin
2009König der HerzenNick BaileyBettina RehmSchlosspark Theater Berlin
2009Die Socken Opus 124BrémontKatharina ThalbachSchlosspark Theaters Berlin
2008Stationen
eines Komödianten
diverseDieter HallervordenWühlmäuse & Schlosspark Theater & Gastspiele
2007/08Die NervensägediverseKriminalkomödie von Francis VeberWühlmäuse & Gastspiele
2004/05Mit dem GesichtSoloprogramm mit dem Kai Rautenberg- SextettDieter HallervordenWühlmäuse & Gastspiele
Preise & Auszeichnungen 
2015Romy (Österreich) in der Kategorie Beliebtester Schauspieler Kino/TV-Film
2015Bambi für Honig im Kopf in der Kategorie „Ehrenpreis der Jury“
2015Ernst-Lubitsch-Preis
2014Deutscher Filmpreis für Sein letztes Rennen in der Kategorie Beste Darstellung - männliche Hauptrolle
2014Ehren-Jupiter für sein Lebenswerk
2014Münchhausen-Preis
2013Goldener Vorhang vom Berliner Theaterclub e.V.
2013Goldene Kamera in der Kategorie Lebenswerk
2009Goldener Vorhang vom Berliner Theaterclub e.V.
2009Prix Pantheon
2008BZ Kulturpreis
2006Ehrenbürger der Stadt Dessau
2005Fallensteller-König, Die Comedy-Falle
2005Bayerischer Kabarett-Ehrenpreis
2004Ehrenmitglied im Verein Deutsche Sprache e.V.
2003Ehrenpreis Deutscher Comedypreis
2001Till Eulenspiegel-Kleinkunstpreis der Stadt Bernburg
1996Telestar für beste Unterhaltung
1981Bambi