Daniel Komma

Daniel ist ein gebürtiger Hesse und beherrscht auch den hessischen Dialekt. Nach seiner Schauspielausbildung in Berlin (wo wer auch hochdeutsch lernte) ist er nach Hessen zurück gekehrt und hat dort im Jahre 2005 mit einem Freund das Theater Traumstern (ein freies Kinder- und Jugendtheater), gegründet. Seitdem arbeitet er als freier Schauspieler, Regisseur, Theater-Pädagoge und unterrichtet das Fach Darstellendes Spiel an mehreren Schulen. Um sich auch wieder vermehrt Projekten vor der Kamera zu widmen, hat er sich einen Zweitwohnsitz in Berlin errichtet und pendelt gerade zwischen Berlin und Frankfurt. Daniel war schon mehrmals in Mosambik und betreut dort mehrere Schulpartnerschaften. Sein größter Traum ist es ein Theaterprojekt mit deutschen und mosambikanischen SchülerInnen zu realisieren.

Geburtsjahr1980
Nationalitätdeutsch
WohnortBerlin, Frankfurt
ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbeblond
Augenfarbeblau
Staturschlank
Größe192 cm
Konfektion52
Schuhe46
Jeans34/34
Sprache(n)Deutsch - Muttersprache
Englisch - fließend
Französisch - gut
Portugiesisch - Grundkenntnisse
Italienisch - Grundkenntnisse
Dialekte/AkzenteHessisch, Berlinerisch
GesangMusical, Klassisch, Pop
StimmlageTenor
SportSkifahren, Schwimmen, Yoga, Reiten
LizenzB (Kraftwagen)

/Neuigkeiten

Pimp my ride – das mag das Motto der Ingenieure von Mercedes gewesen sein, als sie die neue V-Klasse konzipiert haben. So zumindest kam es......

Hannes Ducke tut endlich wieder das, was er am liebsten mag: nämlich unterhalten. Und dafür bietet die Komödie „Drei Männer im Schnee“ von Erich Kästner......

RBB gewinnt gleich zwei Bremer Fernsehpreise und an einem davon ist unsere wunderbare Moderatorin Nadine Heidenreich maßgeblich beteiligt: Kategorie „Worauf wir besonders stolz sind“ Fernsehpreis......

Weihnachtswunsch von Christian David Gebert und Jörg Westphal: Sie möchten gerne eine Blaue Blume! Ihr könnt sie den beiden, dem wundervollen Regisseur Stefan Aretz und......