Christoph Brueggemann im Winterhuder Faehrhaus

Christoph Brüggemann ab 24. Mai im Winterhuder Fährhaus

Die kleine feine Abteilung im Winterhuder Fährhaus in Hamburg heißt „Theater Kontraste“ und hier wird mehr als Boulevard geboten. Am 24. Mai kommt das Stück „Die Firma dankt“ wieder auf den Spielplan, weil es im letzten Jahr sehr erfolgreich lief und Ihr könnte es Euch bis zum 5. Juli ansehen.

Pressestimmen

„Das Theater Kontraste … trifft damit einmal mehr ins Schwarze. … [Krusensterns] Kampf gegen Jobverlust und Zukunftsangst wird in der Inszenierung von Meike Harten zum Psycho-Krieg, der auch das Publikum packt. Inmitten eines hervorragenden Ensembles gefeiert: Konstantin Graudus als Krusenstern.“ Hamburger Morgenpost

„‘Die Firma dankt‘ ist spannendes, aufwühlendes Theater.“ Bild Hamburg

„…berührend, komisch und tragisch: Konstantin Graudus…“ Hamburger Abendblatt

„In Meike Hartens Inszenierung spielt das fünfköpfige Ensemble wie aus einem Guss.“ Hamburger Wochenblatt

„Der erfolgreiche Theater-Autor Hübner widmet sich wieder einmal den Kuriositäten unserer Gesellschaft, die realer und aktueller sind, als es eine Assistentin in Flip-Flops auf den ersten Blick vermuten lassen mag. Das fabelhafte Ensemble tut sein Übriges, wie die verdienten Bravo-Rufe aus dem Publikum beweisen.“ Szene Hamburg

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.