Burgfestspielen Bad Vilbel

Die Päpstin

Burgfestspielen Bad Vilbel

Herbert Schöberl ist diesen Sommer in Bad Vilbel mit 2 schönen Rollen vertreten. Heute Abend hat er Premiere mit einer absoluten Traumrolle. Er spielt den Zettel im „Sommernachtstraum“.

Den Bruder Benjamin in „Die Päpstin“ spielt er seit Anfang Juni:
Dunkle Zeiten für freie Geister. Die unglaubliche Geschichte der Päpstin Johanna. Eine junge Frau im Mittelalter, ohne Rechte, Geld und Unterstützung kämpft sich an die Spitze der damaligen Weltordnung. Ihre Widersacher sind Grausamkeit, Fanatismus, Aberglaube und Unwissenheit.

Regie: Adelheid Müther