Artur Sorokin

Bereits vor seiner Geburt wurde Artur der Weg eines Künstlers in die Wiege gelegt. Seine Eltern benannten ihn nämlich nach dem berühmten britischen Schriftsteller Arthur Hailey („Airport“) und schon im Kindergarten spielte er bereits seine erste kleine Rolle in einem Theaterstück doch bis zur Entscheidung Schauspieler zu werden war es noch ein langer und weiter Weg. Aufgewachsen ist der junge Mann mit dem sympathischen Lächeln bis zu seinem 7 Lebensjahr in Russland und bleibt bis heute seinen Wurzeln treu, denn Artur spricht neben deutsch und englisch immer noch fließend russisch. Während der Pubertät sammelte er erste Bühnenerfahrungen als Tänzer und spielt seit seinem 13 Lebensjahr Keyboard wo er unter Anderem 3 Jahre hintereinander deutscher Meister in der Kategorie Keyboard Duo wurde. Außerdem komponierte er in dieser Zeit eigene Soundtracks und nahm an der Theater AG seiner Schule teil. 2012 kam der langersehnte Umzug nach Köln. Dort hat ein Acting Coach aus New York, der ein Mitglied des renomminierten Actors Studio ist und bereits mit Größen wie Al Pacino gespielt hatte einst zu seinem Dozenten gesagt „You have to watch this Kid!“. Im Jahr darauf durfte Artur nach China reisen und bei einem Meet & Greet einen seiner Idole – Jackie Chan persönlich treffen und ein Weiteres Jahr danach während ein Hollywood Dreh in Köln stattfand Sir Anthony Hopkins („Schweigen der Lämmer“) nicht nur um ein Autogramm bitten sondern konnte auch ein paar Worte mit der lebenden Legende wechseln. Artur steckt voller Energie, Humor und Leben. Ihm sind Disziplin und Respekt besonders wichtig. Professionalität und Pünktlichkeit rechnet er hoch an.

 

„Ich weiß nicht was das bei mir ist aber das Wort Art übersetzt Kunst steckt schon in meinem Namen drin. Es ist nicht nur, dass ich das unbedingt machen will. Ich habe keine andere Wahl.“

Geburtsjahr1992, Woronesch
Nationalitätdeutsch
1. Wohnsitz inNordrhein-Westfalen
WohnortKöln
Wohnmögl.Berlin, Konstanz, Moskau
ethn. Erscheinunglateinamerikanisch, orientalisch, südeuropäisch
Haarfarbeschwarz
Haarlängekurz
Augenfarbebraun
Staturathletisch-sportlich
Größe168 cm
Konfektion46/48
Sprache(n)Deutsch - Muttersprache
Russisch - Muttersprache
Englisch - fließend
Spanisch - Grundkenntnisse
Dialekte/Akzenterussisch
StimmlageTenor
InstrumentKeyboard/Synthesizer - gut
Gitarre (akustisch) - Grundkenntnisse
Mundharmonika - Grundkenntnisse
SportBadminton
Basketball
Billard
Boxen
Fußball
Schwimmen
Tischtennis
TanzHip-Hop - gut
Standard - gut
Breakdance / B-boying - Grundkenntnisse
Spezielle KenntnisseJonglieren (3 Bälle)
Ausbildung 
2012 - 2014Film Acting School Cologne

/Neuigkeiten

Pimp my ride – das mag das Motto der Ingenieure von Mercedes gewesen sein, als sie die neue V-Klasse konzipiert haben. So zumindest kam es......

Hannes Ducke tut endlich wieder das, was er am liebsten mag: nämlich unterhalten. Und dafür bietet die Komödie „Drei Männer im Schnee“ von Erich Kästner......

RBB gewinnt gleich zwei Bremer Fernsehpreise und an einem davon ist unsere wunderbare Moderatorin Nadine Heidenreich maßgeblich beteiligt: Kategorie „Worauf wir besonders stolz sind“ Fernsehpreis......

Weihnachtswunsch von Christian David Gebert und Jörg Westphal: Sie möchten gerne eine Blaue Blume! Ihr könnt sie den beiden, dem wundervollen Regisseur Stefan Aretz und......