Amanda Whitford

Amanda Whitford geboren und aufgewachsen in New York, studierte Journalismus und Gesang. Aus N.Y. kam Sie mit der Broadway European Tour”Little Shop of Horrors” nach Europa, blieb in Deutschland und ist seitdem als freie Künstlerin in vielen Musicalproduktionen „Hairspray“ „The Life“ “Jesus Christ Superstar” “Les Miserables“ “Hair” “West Side Story” „Der kleine Horrorladen“ „Non(n)sens I+II“ „Blume von Hawaii“… aber auch im Schauspiel “Hexenjagd” “Kleiner Mann was nun”- sowie in der TV Serie SK-Kölsch.. zuhause. Solo-Programme mit Ihrem Pianisten und Ihrer Band, Galas mit Sarah Brightman und Thomas Anders, gehören ebenfalls zu Ihrem Repertoire.

Profil
Geburtsjahr
Nationalitätamerikanisch
WohnortKöln
ethn. Erscheinungafro-amerikanisch
Haarfarbeschwarz
Haarlängelang
Augenfarbebraun
Staturvollschlank/kräftig
Größe162 cm
Konfektion48
Schuhe39/40
Jeans
Sprache(n)Englisch - Muttersprache
Deutsch - fließend
StimmlageMezzosopran
Lizenz
Film & Fernsehen
JAHRTITELREGIEPRODUKTION
2008Stadt Sankt Gallen - HairsprayOlaf R. BenoldImagefilm
2007Must Love DeathAndreas SchaapSpielfilm
2006La Roche - Pankreas. PatientenaufklärungTilman PosthIndustriefilm
2003Braun - Advantage ServiceOlaf R. BenoldIndustriefilm
Downloads

News

  • In Berlin und unter Freunden des Kabarett-Theaters ging diese Nachricht um wie ein Lauffeuer: nach fast 40 Jahren kriegen „Die Wüh...

  • Kaum war die Ankündigung veröffentlicht, dass die „Golden Girls“ als Theaterstück in Deutschland zu sehen sein werden, da brachen ...

  • Allianz Arena kurz vor Spielbeginn, 75.000 Zuschauer warten auf den Anpfiff. Auf den Leinwänden im Stadion geht die Fahrstuhltür a...