„Achtung Deutsch“ mit Steffen Laube nominiert für „Monica Bleibtreu Preis“

Achtung Deutsch mit Steffen Laube

„Achtung Deutsch“ mit Steffen Laube nominiert für „Monica Bleibtreu Preis“

Das Contra-Kreis-Theater aus Bonn ist im Rahmen der Privattheatertage für den Monica Bleibtreu Preis nominiert.

SPIELORT: 23. JUNI 2014, 20:15 UHR, KOMÖDIE WINTERHUDER FÄHRHAUS

„Privattheater sind nicht nur aufgrund ihrer immensen Popularität eine wichtige Säule unserer Theaterlandschaft, sie leisten auch durch ihre Vielfältigkeit, Modernität und Leidenschaft einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. Mit den PRIVATTHEATERTAGEN und dem MONICA BLEIBTREU PREIS möchten wir die Leistung der deutschen Privattheater würdigen und einem breiten Publikum näherbringen. Für die Theaterschaffenden selbst bietet das Festival zudem die Möglichkeit des künstlerischen Austausches und der Netzwerkverbesserung.“, sagt Axel Schneider – Hamburger Kammerspiele.

In „Achtung Deutsch!“ geht es um eine Multi-Kulti-Wohngemeinschaft von fünf Studenten aus fünf Ländern, die sich im mietgünstigen sozialen Wohnungsbau angesiedelt hat. Eine irrwitzige und unterhaltsame Migrationsdebatte. Das Ensemble agiert mit Elan und Lust an der Pointe, so dass einem die „Chaoten-Truppe“, direkt ans Herz wächst.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.